Schwerpunkt Umweltbildung - Kooperationsvertrag mit der  Biologischen Station Nordholz

Seit Oktober 2015 hat der Standort Eldagsen eine Kooperation mit der Biologischen Station Nordholz geschlossen.

Gebucht hat die Grundschule die sogenannte “Umweltbildungs-Flatrate”, die eine Laufzeit von einem Jahr hat. Darin enthalten sind Exkursionen zu jeder der vier Jahreszeiten.  Geplant sind zum Beispiel eine Märchenwanderung im Wiehengebirge, eine Teichexkursion sowie Acker- und Feldprojekte und ein Kurs “Fährten und Spuren in der Natur” im Winter, für die Klasse 4 eine Exkursion ins Moor.

Umweltbildung ist Teil des Lehrplanes. Bei Planung und Umsetzung möchte die Biologische Station mit derartigen Kooperationen den Pädagogen unter die Arme greifen. Der Kooperation in Eldagsen konnte mit zweckgebundenen Spenden an den Förderverein der Grundschule realisert werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok